Update zum Trainings- und Sportbetrieb 01.05.2020

Hallo liebe Mitglieder und Bogensportfreunde,

wie gestern am Donnerstag 30. April 2020  in der Pressekonferenz, zum weiteren verfahren in der COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)-Lage, der Bundeskanzlerin nach der Videokonferenz mit den Bundesländern, bekannt gegeben, bleiben die Kontaktbeschränkungen sowie für uns auch wichtig das Aussetzen des Sportbetriebs vorläufig bis einschließlich 10. Mai 2020 weiterhin bestehen.

Am 06. Mai 2020 wird es eine weitere Videokonferenz von Bund und Ländern geben, dann sollen erste verwertbare Zahlen der letzten Lockerungen sowie der teilweise Schulöffnungen vorliegen, wie nach dem 10. Mai 2020 weiter verfahren werden soll.

Bis zum 06. Mai 2020 sollen auch von den Bundesländern Konzepte erstellt werden wie es mit dem Sportbetrieb, der einzelnen Sportarten, weiter gehen kann.

Das Land Niedersachsen erwägt eigene Regelungen für den kontaktlosen Sport im Vorfeld zu erlassen. In wie weit das den Bogensport betrifft werden wir sehen.

Dennoch haben wir beschlossen vorerst bis einschließlich 10.05.2020 kein Training stattfinden zu lassen.

Wir bitten weiterhin um Euer Verständnis und melden uns dann zu gegebener Zeit wieder bei Euch.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Vorstand vom BsV-Haaren e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Wir weisen darauf hin, dass wir Ihre angegebenen Daten verarbeiten, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen. https://bsv-haaren.de/datenschutz/